Homepage von Gudrun Eussner
Gudrun Eussner
Links
Homepage von Gudrun Eussner
Artikel

Walter Benjamin allein unter den Wenigen und den Vielen ...

"Walter Benjamin (1892 - 1940) ist einer jener gro├čen Denker, die erkannt haben, da├č das Vertrauen auf das kulturelle Erbe allein nicht gen├╝gt, um es vor der Barbarei zu bewahren, und da├č, so widerspr├╝chlich es auch klingen mag, allein jener naive, einst aus der Aufkl├Ąrung hervorgegangene Optimismus in der Lage ist, seinen Fortbestand zu sichern."

Unter diesem Motto wird Walter Benjamin 1999 in D├╝sseldorf vorgestellt als ein deutscher Jude, der sich schon fr├╝h mit seinem kulturellen Erbe, dem Judentum, auseinandersetzt, und der es schon seiner j├╝dischen Herkunft wegen als seine Aufgabe betrachtet, die Entwicklung der j├╝dischen Kultur voranzutreiben.

1933 wird er ins Exil gezwungen. Er geht nach Frankreich und versucht, als die Nazis Frankreich besetzen, mit Hilfe der deutschen bew├Ąhrten Fluchthelferin Lisa Fittko vom American Emergency Rescue Committee des Varian Fry (1), am 25. September 1940, bei Banyuls ├╝ber die Pyren├Ąen nach Spanien zu fliehen. Spanische Grenzbeamte greifen ihn auf und drohen, ihn nach Frankreich zur├╝ckzuschicken. Aus Furcht vor der Deportation nimmt er sich am folgenden Tag in Port Bou das Leben. (2)

Dort liegt er auf dem Friedhof, hoch ├╝ber dem Meer, begraben, wo genau, ist nicht bekannt.

1994 errichtet der israelische Architekt Dani Karavan ihm zu Ehren ein Denkmal, die "Passage ins Nichts" und in Port Bou gibt es ein Walter Benjamin Haus, im alten Rathaus. (3)

Das Denkmal steht unter dem Motto, einem Satz aus Walter Benjamins Geschichtsphilosophischen Thesen: "Schwerer ist es, das Ged├Ąchtnis der Namenlosen zu ehren als das der Ber├╝hmten. Dem Ged├Ąchtnis der Namenlosen ist die historische Konstruktion geweiht." (4)

Von der deutschen Regierung gibt es kaum Unterst├╝tzung f├╝r die Instandhaltung des Denkmals in Port Bou. Die endlich aus dem Verkehr gezogene Gr├╝nenpolitikerin und Bef├╝rworterin des islamistischen Kopftuches Marieluise Beck (5) aber wacht dar├╝ber, da├č politisch Unkorrektes aus der Feder des j├╝dischen Schriftstellers nicht die deutschen Kinder verderbe. So gedenkt jeder des gro├čen deutschen, von den Nazis vertriebenen und in den Selbstmord getriebenen j├╝dischen Schriftstellers so gut er kann. (6)

29. April 2004/2. Januar 2006

Update

In diesem Jahr begehen wir am 13. September den 40. Todestag und am 15. Oktober den 100. Geburtstag des Varian Fry, des vergessenen Helden, der au├čerordentlichen Mut zeigte. (1)

Carl Wilhelm Macke widmet ihm Artikel im Titel Magazin und auf HaGalil. (7)

Varian Fry hat vielen zur Flucht verholfen, darunter auch Hans Sahl, der 1933 vor den Nationalsozialisten ├╝ber Prag und Z├╝rich nach Paris flieht, wo er gefangen genommen und in S├╝dfrankreich im Lager Le Ruchard interniert wird. Es gelingt ihm die Flucht nach Marseille und - dank Varian Frys Rettungskomitee ("Emergency Rescue Committee") - ├╝ber Lissabon in die Vereinigten Staaten. Hans Sahl verarbeitet diese Erfahrungen sp├Ąter in seinem auto-biografischen Roman "Die Wenigen und die Vielen" (1959) und setzt damit Varian Fry und seinem Hilfskomitee zugleich ein literarisches Denkmal. (8)

14. Oktober 2007

Anmerkungen

(1) Varian Fry. The forgotten hero who displayed extraordinary courage. The Varian Fry Foundation Project/IRC ... March 1, 2003
http://www.almondseed.com/vfry/

Fittko, Lisa. Mein Weg ├╝ber die Pyren├Ąen. Erinnerungen 1940/41. Hanser Verlag 1985. Lisa Fittko, portrait d┬┤une r├ęsistante
http://www.lussasdoc.com/etatsgeneraux/2000/fiche_film.php4? id=44

(2) Biblioth├Ęque d├ępartementale du Val d┬┤Oise - Revue L├ęgendes. Stadtb├╝cherei D├╝sseldorf: Literarische Wegbereiter Europas. Digitale Version der Ausstellung. Walter Benjamin: Das Passagenwerk, S. 17f.
http://www.duesseldorf.de/kultur/buecherei/virtbib/europa.pd f

(3) Walter Benjamin, marxiste mystique, par Edouard Waintrop. Lib├ęration, 29.9. 2000 . Zitiert in: France-Mail-Forum 20 (Oktober 2000)
http://www.france-mail-forum.de/cul020.htm

Walter Benjamin Bibliography, Compiled by Scott J. Thompson
http://www.wbenjamin.org/wbrs-biblio.html

Internationale Walter Benjamin Gesellschaft
http://www.walter-benjamin.org/

(4) Dani Karavan. "Passagen" Hommage an Walter Benjamin. Frank Mihm: Aufnahmen vom Gedenkort f├╝r Walter Benjamin in Port Bou, Spanien. Arbeitskreis selbst├Ąndiger Kulturinstitute
http://www.mihm-fotografie.de/karavan/

(5) "Becklash" - Offener Brief mit Liste der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner an die Integrationsbeauftragte Frau Marieluise Beck, die Frauenministerin Frau Renate Schmidt und die Justizministerin Frau Brigitte Zypries, 17. Dezember 2003
http://www.isioma.net/sds06203.html

(6) Gutachten. Praktikantin contra Benjamin, von Henryk M. Broder. Der Spiegel 18/2004, vom 26. April 2004 (f├╝r 0,50 Euro abrufbar)
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,297017,00.html

(7) Es gibt Wege. Zum 40. Todestag von Varian Fry. Von Carl Wilhelm Macke, TITEL - Magazin f├╝r Literatur und mehr
http://tinyurl.com/24haxg

There are ways: Zum 100. Geburtstag von Varian Fry. Von Carl Wilhelm Macke, HaGalil, 14. Oktober 2007
http://www.hagalil.com/01/de/Europa.php?itemid=1321

(8) Hans Sahl (eigentlich Hans Salomon; Pseud. Franz Floris, Peter Munk, Salpeter)
http://www.exil-archiv.de/html/biografien/sahl.htm

Hans Sahl (1902 - 1993). Fundsachen, 19. Juni 2004
http://www.eussner.net/fundsachen_2004-07-20_18-36-55.html



Hoch zum Seitenanfang Diese Seite drucken