Homepage von Gudrun Eussner
Gudrun Eussner
Links
Homepage von Gudrun Eussner
Artikel

Saudi-Arabien bestimmt die Politik der USA

"Als das Fr√ľhjahr 1973 herankam, n√∂tigte (Anwar as-)Sadat (den saudischen K√∂nig) Faisal energisch, zu erw√§gen, das Erd√∂l als Waffe einzusetzen, um √Ągypten in seiner Konfrontation mit Israel und vielleicht auch dem Westen zu unterst√ľtzen. K√∂nig Faisal sp√ľrte auch steigenden Druck vieler Elemente von innerhalb seines eigenen K√∂nigreichs und der gesamten arabischen Welt. Er konnte es sich nicht leisten, anders angesehen zu werden als offen in seiner Unterst√ľtzung sowohl f√ľr die arabischen ´Front´-Staaten als auch f√ľr die Pal√§stinenser. ...

So kamen Politik und √Ėkonomie zusammen, um Faisals Meinung zu √§ndern. Daraufhin setzten die Saudis eine Kampagne in Gang, ihre Ansichten bekannt zu machen und zu warnen, da√ü sie ihre Kapazit√§ten der Erd√∂lproduktion zur Befriedigung des steigenden Bedarfs nicht ausweiten w√ľrden, und da√ü das arabische Erd√∂l auf die eine oder andere Weise als Waffe eingesetzt werde, wenn sich die USA nicht n√§her dem arabischen Standpunkt zu- und von Israel abwenden w√ľrden. Anfang Mai 1973 traf sich der K√∂nig pers√∂nlich mit Aramco-Direktoren. Ja sicher, er w√§re ein unersch√ľtterlicher Freund der USA, sagte er. Aber es w√§re ´absolut unumg√§nglich´, da√ü die Vereinigten Staaten ´etwas t√§ten, um die Richtung zu √§ndern, die die Ereignisse im Nahen Osten heute n√§hmen.´

´Er erw√§hnte kaum die gew√∂hnliche Idee der Verschw√∂rung, aber er betonte, da√ü der Zionismus und mit ihm die Kommunisten unmittelbar davor st√ľnden, die amerikanischen Interessen aus der Region zu verdr√§ngen,´ berichtete der Pr√§sident der Aramco danach ... ´Er legte dar, es w√§re Sache derjenigen Amerikaner und amerikanischen Unternehmen, die Freunde der Araber w√§ren und Interessen in der Gegend h√§tten, dringend etwas zu tun, um die Haltung´ der Regierung der Vereinigten Staaten ´zu √§ndern´. ´Eine einfache Nichtanerkennung der israelischen Politik und Ma√ünahmen´ w√§ren weit davon entfernt, die gegenw√§rtigen anti-amerikanischen Gef√ľhle zu √ľberwinden´, sagte der Pr√§sident der Aramco und f√ľgte hinzu, es g√§be eine ´au√üerordentliche Dringlichkeit´ f√ľr die Bemerkungen des K√∂nigs. ...

´Sie werden alles verlieren,´ sagte er den M√§nnern des Erd√∂ls auf diesem Treffen.

´Wir w√ľnschen keinesfalls eine Einschr√§nkung unserer Erd√∂lexporte in die Vereinigten Staaten´, sagte er amerikanischen Fernsehzuschauern, aber ´Amerikas vollst√§ndige Unterst√ľtzung f√ľr den Zionismus und gegen die Araber macht es √§u√üerst schwierig f√ľr uns, die USA weiter mit Erd√∂l zu beliefern, oder sogar Freunde der USA zu bleiben´ ... Der gerade heraus sprechende Scheich (Ahmed Yamani) machte die Position kristallklar. ´Der K√∂nig war ´100 Prozent entschlossen, eine √Ąnderung in der US-Politik herbeizuf√ľhren und das Erd√∂l zu diesem Zwecke einzusetzen."

√úbersetzung: Gudrun Eussner, 15. April 2007

John Loftus and Mark Aarons. The Secret War Against the Jews. How Western Espionage Betrayed the Jewish People. New York 1994/2000, Chapter 14. The Real Hero of Yom Kippur, pages 304-323, Daniel Yergin quoted on pages 579-580
http://tinyurl.com/djzprz

Daniel Yergin. The Prize: The Epic Quest for Oil, Money & Power. New York 1991, pages 595 - 598
http://tinyurl.com/bx2kda

Artikel und Fundsachen aus meinem Archiv zu Saudi-Arabien:

Barack Obama unterst√ľtzt die "Arabische Friedensinitiative"?
17. November 2008
http://www.eussner.net/artikel_2008-11-17_00-44-11.html

Saudi-Arabien, französische Waffen und Prinz Turki al-Feisal. 7./13. April 2007
http://www.eussner.net/artikel_2007-02-07_01-49-40.html

Georges Malbrunot unterwegs als Figaro Frankreichs. 28. Februar 2007
http://www.eussner.net/artikel_2007-02-28_20-03-07.html

Frankreichs Spagat zwischen Saudi-Arabien und dem Iran: vier tote Franzosen.
27. Februar 2007
http://www.eussner.net/artikel_2007-02-27_21-37-42.html

Saudische Schulen im In- und Ausland erziehen Muslime zum Haß. Fundsache.
30. Dezember 2006
http://www.eussner.net/fundsachen_2006-12-24_22-12-10.html

"Specktator" träumt von einer Kirche in Saudi-Arabien. Fundsache.
30. September 2006
http://www.eussner.net/fundsachen_2006-10-01_14-34-36.html

Beim Schwanze des Propheten. Fundsache. 18. Septembere 2006
http://www.eussner.net/fundsachen_2006-09-18_19-55-05.html

Saudi-Arabien, die "palästinensische Sache" und die Arab Bank. 9. November 2004
http://www.eussner.net/artikel_2004-11-09_21-16-10.html

Saudi-Arabien. Freunde werden zu Feinden. Ein königlicher Schmerz. 12. Juli 2002
http://www.eussner.net/artikel_2004-07-14_20-57-18.html

Osama bin Laden - Die verbotene Wahrheit. Das Schicksal des FBI-Beamten John O¬īNeill. 21. November 2001
http://www.eussner.net/artikel_2004-07-14_20-10-37.html

Saudi-Arabien: Es gibt keine Erdölwaffe, meint das CATO-Institute, im November 2001. Übersetzung und Ergänzung: 18. Januar 2002
http://www.eussner.net/artikel_2004-07-09_10-04-27.html

Die Antwort der Delegation der arabischen Staaten auf die UN-Resolution 181 zur Teilung Restpalästinas, vom 29. November 1947. H.R.H. Amir Faisal al Saud
(Saudi Arabia)
http://www.eussner.net/artikel_2006-12-02_19-01-46.html


Hoch zum Seitenanfang Diese Seite drucken
Zurück zur vorigen Seite Zum Archivdieses Abschnitts Weiter zur nächsten Seite