Homepage von Gudrun Eussner
Gudrun Eussner
Links
Homepage von Gudrun Eussner
Artikel

"Plume du Paon" - Die geplante Preisverleihung an den Großmufti Mustafa Ceric ist ein Skandal

In einem Aufsatz mit dem Titel "Herausforderung einer einzigen Muslim-Autorit√§t in Europa" hatte der Gro√ümufti von Bosnien und Herzegowina Mustafa Ceric in aller Deutlichkeit erkl√§rt, da√ü "die islamische Verpflichtung auf die Scharia immerw√§hrend, nicht verhandelbar und unbefristet" sei. Dieser Beitrag war im Dezemberheft 2007 der Zeitschrift "European View" erschienen, die der Europ√§ischen Volkspartei und der CDU nahe steht. Dort hatte Mustafa Ceric dargelegt, da√ü neben dem Glauben und dem Imamat, d. h. der Menschenf√ľhrung im Sinne des Propheten Mohammed durch eine g√∂ttlich inspirierte Person, die Scharia unabdingbar sei.

Trotz dieser dogmatischen Fixierung auf die menschen- und grundrechtswidrige Scharia, die u. a. auch barbarische Bestrafungsformen wie √∂ffentliches Enthaupten, Steinigen, Auspeitschen und Abhacken von Gliedma√üen vorsieht, wie sie in muslimischen Kernl√§ndern wie dem Iran oder Saudi-Arabien nach wie vor notorisch praktiziert werden, will die Eugen-Biser-Stiftung Ceric am 22. November 2008 neben zwei weiteren islamischen Geistlichen einen Preis f√ľr religi√∂se Toleranz verleihen. Als Grund wird die Unterzeichnung eines Offenen Briefes an Papst Benedikt XVI. angef√ľhrt.

Bei dieser skandal√∂sen Preisverleihung in M√ľnchen sollen u. a. ein evangelischer Landesbischof, ein katholischer Weihbischof, bayerische Landespolitiker, der M√ľnchner Oberb√ľrgermeister und Bundesinnenminister Wolfgang Sch√§uble anwesend sein. Laut Pressemeldungen will Wolfgang Sch√§uble sogar eine Rede mit dem Titel "Religi√∂se Vielfalt und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland" halten.

Dieser Vorfall zeigt erneut, da√ü der interreligi√∂se Dialog l√§ngst zu einer Veranstaltung der Gegenaufkl√§rung und T√§uschung der √Ėffentlichkeit verkommen ist und im Endeffekt darauf hinausl√§uft, die s√§kular demokratischen Wertegrundlagen der europ√§ischen Gesellschaften tendenziell au√üer Kraft zu setzen. Tats√§chlich n√§mlich dient die Gesamtpalette dieses Dialogs schon lange prim√§r dazu, den orthodoxen Islam in seiner wesensbestimmenden Eigenschaft als religi√∂s inszenierte menschenrechtswidrige Herrschaftsideologie bis zur Unkenntlichkeit sch√∂nzuf√§rben und seinen Vertretern nicht nur unbegrenzte Gelegenheit zur Irref√ľhrung der √Ėffentlichkeit zu geben, sondern diese bei der Bedeckm√§ntelung ihrer wahren Islamisierungsabsichten auch noch umfassend zu unterst√ľtzen. Leider ist in letzter Zeit sogar noch eine verst√§rkte Hilfsleistung durch ignorante Stiftungen, Politiker, christliche Kirchenvertreter und tonangebende Medien festzustellen.

Es bleibt zu hoffen, dass sich dennoch fortschrittlich-demokratische Kräfte finden, die gegen diese Preisverleihung protestieren und die Ernst-Biser-Stiftung im Namen der Einhaltung der Menschenrechte dazu auffordern, die beabsichtigte Preisverleihung an Mustafa Ceric zu unterlassen sowie ihren Irrtum öffentlich einzugestehen.

Hartmut Krauss, Zeitschrift HINTERGRUND

21. November 2008

Hintergrund-Verlag
http://www.hintergrund-verlag.de/

Abstract: A single Muslim authority is slowly developing in Europe today. The
author discusses the preconditions for such an authority and the advantages it
might bring both to Muslims and to Europe as a whole.

The challenge of a single Muslim authority in Europe. By Mustafa Ceric,
European View, Volume 6, Number 1, December 2007
http://springerlink.com/content/40280g3825750494/

Mit Rechtfertigungsbeitr√§gen best√ľckte Website der Eugen-Biser-Stiftung:
Evangelische Stadtakademie M√ľnchen, S√ľddeutsche Zeitung, Spiegel,
alle rechtfertigen mit:

Der Eugen-Biser-Preis 2008
http://www.eugen-biser-stiftung.de/veranstaltungen_preis0.ht ml

Großmufti Ceric: Vernebelungstaktik zur Scharia. Von od, Politically Incorrect,
21. November 2008
http://www.pi-news.net/2008/11/grossmufti-ceric-vernebelungs taktik-zur-scharia/

Mustafa Ceric. "Landesrecht steht √ľber Scharia". Von Harald Biskup,
Kölner Stadt-Anzeiger, 20. November 2008
http://www.ksta.de/html/artikel/1226655108694.shtml

Eugen-Biser-Preis. Ehrung f√ľr den Scharia-Verfechter. Von Harald Biskup,
Kölner Stadt-Anzeiger, 18. November 2008
http://www.ksta.de/html/artikel/1226655097962.shtml

Schäuble ehrt Schariaverfechter und Großmufti, Politically Incorrect,
18. November 2008
http://tinyurl.com/5af6l2

"Uns droht kein Weltuntergang". Von Von Andreas Hoidn-Borchers, Stern.de,
19. November 2008
http://tinyurl.com/5ox3oj

Im Inhaltsverzeichnis des Religionsmonitors 2008. Muslimische Religiosit√§t in Deutschland trifft man auf alte Bekannte, den Gro√ümufti von Europa Dr. Mustafa Ceric, einen an der Al-Azhar Universit√§t ausgebildeten Imam, vorgestellt als Symbol des bosnischen Widerstandes bei der Belagerung von Sarajevo, zwischen 1992 und 1996. Strategisch verfolgt Dr. Ceric ein langfristiges Ziel; n√§mlich im Zuge eines umfassenden Reframings des √∂ffentlichen Diskurses dem Islam in Europa den ihm geb√ľhrenden, gesellschaftlichen Platz zu verschaffen. Dies alles mit enger Beratung der internationalen, islamischen Gemeinschaft - nat√ľrlich auch der arabischen Seite, schreibt der Konvertit Rudolf Reshad Steinmetz, Berichterstatter der Islamischen Zeitung. Als Mitstreiter in diesem Projekt der Islamisierung wirken "Gr√ľnhelm" Dr. Rupert Neudeck, Pater Dr. Lothar Bily, von der Philosophisch-theologischen Hochschule Benediktbeuern, Dr. Rainer Oechslen als Beauftragter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern f√ľr interreligi√∂sen Dialog und Islamfragen sowie Prof. Dr. Mathias Rohe, Rechts- und Islamwissenschaftler von der Universit√§t Erlangen; die Bertelsmann Stiftung, w√§re zu erg√§nzen.

Des Abendlands muslimische Seele. Universit√§t M√ľnchen: Resum√©e einer hochkar√§tigen Vorlesung √ľber den so genannten "Euro-Islam". Von Rudolf Reshad Steinmetz, Islamische Zeitung, 5. Dezember 2007
http://www.islamische-zeitung.de/?id=9703

Die Bertelsmann Stiftung macht uns den Islam schmackhaft. 27. September 2008
http://www.eussner.net/artikel_2008-09-27_23-08-48.html

Die Murabitun in Bayern. 9. Januar 2008. 9. Januar 2008
http://www.eussner.net/artikel_2008-01-09_22-58-25.html


Hoch zum Seitenanfang Diese Seite drucken
Zurück zur vorigen Seite Zum Archivdieses Abschnitts Weiter zur nächsten Seite