www.eussner.net
Artikel

Die francophonen MSM entdecken Climategate

Wer ihre Argumentation in anderen Bereichen kennt, oft sind sie ungetr√ľbt von jeder Tatsache, der ahnt, da√ü Climategate niemanden sonderlich beeindruckt, im Gegenteil, die Fortschungsergebnisse der Skeptiker versinken im Ha√ü auf den oder die Hacker der Emails. Selbstverst√§ndlich kommt nicht zur Sprache, da√ü es vielleicht gar kein Hacker gewesen ist, sondern ein Anonymus aus der Klimaforschungseinheit CRU der Universit√§t von East Anglia in Norwich. Vielleicht hat man ihm seine Bef√∂rderung vermasselt, weil er nicht gl√§ubig und linientreu ist? Solches soll auch woanders vorkommen. Mancher wei√ü von √§hnlichen F√§llen in seinem Bekanntenkreis, und mancher ist in seinem professionellen Leben sogar selbst davon betroffen.

"Nicht viel Einwirkung auf die Verhandlungen", Romandie News, Das "Climategate" s√§t Zwietracht in Kopenhagen, Le Monde, Die Skeptiker der Erderw√§rmung bem√§chtigen sich des "Climategate", Les √Čchos, Kopenhagen. Riadh versucht, die Verhandlungen zu schw√§chen mit dem (Climategate) ..., L´Express, "Climategate", geraubte Emails, ein Versuch zur Diskreditierung (der Wissenschaftler des IPCC) ..., AFP, Klima. Das Climategate l√§dt sich nach Kopenhagen ein (neutrale √úberschrift, negativer Inhalt), Challenges/NouvelObs, Der Skandal, der die Er√∂ffnung des Gipfels von Kopenhagen verschmutzt (ein erstaunlich sachlicher Bericht inmitten der Propaganda), TF1, Climategate, "keine Wirkung" in den USA, Le Figaro usw. Es gibt auch Beitr√§ge, die das Climategate als positiv f√ľr die Konferenz und die Sache von CRU und IPCC in Kopenhagen einsch√§tzen, Klimaskeptiker und √Ėkologen vermieden Debatten dar√ľber. (1)

Vielleicht, weil man Zweifel am Glauben besser außerhalb der Kirche äußert?

Le "climategate" tente de polluer des d√©bats, Das "Climategate" versucht, die Diskussionen zu verschmutzen, titelt der Figaro, und die nach Kopenhagen entsandte Korrespondentin Marielle Court kriegt sich vor Emp√∂rung kaum ein. Der Figaro f√ľhrt ein Spezialdossier; auf seiner mit Informationen und Werbung √ľberladenen Startseite kann man es suchen wie Ostereier, beim Figaro ist allzeit Ostern. (2)

Entgegen den Fakten behauptet Marielle Court, die Klimaskeptiker leugneten die Klimaerw√§rmung: Selon ceux qui nient toute id√©e de r√©chauffement climatique, quelques-uns de ces milliers de mails mettraient en cause des mesures des changements et la bonne foi de scientifiques ayant particip√© aux travaux du Giec. Or c´est sur la base de ces travaux que sont construites les n√©gociations sur le climat. Gem√§√ü denjenigen, die jede Idee der Klimaerw√§rung leugnen, w√ľrden einige von diesen Tausenden von Emails die Ausma√üe des Wechsels und den guten Glauben von Wissenschaftlern, die an der Arbeit des (Intergovernmental Panel on Climate Change) IPCC beteiligt waren, in Frage stellen. Auf der Grundlage dieser Arbeiten aber sind die Verhandlungen √ľber das Klima aufgebaut.

Sie verweist darauf, daß die Veröffentlichung der Angelegenheit sehr gelegen gekommen sei, einige Tage vor der Eröffnung der Konferenz. Selbstverständlich kommt sie nicht auf die Idee, daß es Wissenschaftlern der CRU gereicht haben könnte, daß die Ergebnisse einer derartig wichtigen Konferenz auf Schwindel aufgebaut werden.

Die √Ąu√üerungen Mohammed al-Sabbans, des Vertreters von Saudi-Arabien, sonst immer ein gern gesehener Partner Frankreichs und seiner MSM, vor allem, wenn es um den Kauf von franz√∂sischen Waffensystemen geht, werden kommentarlos zitiert, "das Vertrauen wurde ernsthaft ersch√ľttert". Der Hinweis darauf, da√ü Saudi-Arabien der erste Exporteur von Erd√∂l ist - und damit in seinen Interessen befangen, was unterschwellig suggeriert wird, angereichert mit beruhigenden Hinweisen von Konferenzteilnehmern, darunter des amerikanischen Delegationsleiters Jonathan Pershing und des IPCC-Vizepr√§sidenten Professor Jean-Pascal van Ypersele, da√ü Climategate wenig Einflu√ü auf die Verhandlungen haben werde, h√§lt die Leser von weiteren Zweifeln ab - oder etwa nicht? (3)

Auf der Website des Figaro gibt´s auch einen Klimablog: Das Klima in allen seinen Zust√§nden, auf dem die L√ľgen und falschen Kurven der CRU und des IPCC als Wahrheiten verkauft werden, beispielsweise von Marielle Court, am 24. November 2009. Und der Eisb√§r Knut, wenn auch ein wenig verfremdet, ist wieder mit von der Partie, im Beitrag von Fabrice Nod√©-Langlois, am 23. November 2009. (4)

Sehr geehrter Herr Chefredakteur des Figaro! Ihre Leser sind nicht so dumm, wie Sie es vermuten. Sie wissen schon jetzt, da√ü es kommen wird wie nach den Pr√§sidentschaftswahlen der USA. Da ist auch erst einiges, dann alles nicht mehr wahr. Sie werden demn√§chst, erst z√∂gernd, dann h√§ufiger, √ľber die Klimaskeptiker berichten, auch werden Sie nicht mehr behaupten, diese stritten die Klimaerw√§rmung ab, sondern Sie werden sich die Graphiken beschaffen, wie sie das Internet Vademecum schon l√§ngst ver√∂ffentlicht, sie werden sich im Internet umsehen, auf amerikanischen Sites und Blogs. Ich habe im Artikel Climategate - Ski Heil! dar√ľber berichtet. Vielleicht gehen Sie eines Tages so weit zu erkl√§ren, Sie h√§tten CRU und IPCC mit ihrem Personal schon immer f√ľr Scharlatane gehalten. (5)

Und ich werde wieder sagen: I told you so!

8. Dezember 2009

Quellen

(1) Climategate. Google.fr Actualités 7 149 résultats
http://news.google.fr/nwshp?hl=fr&tab=wn&q=climategate

(2) Dossier spécial. Climat. Le sommet de Copenhague. Le Figaro
http://www.lefigaro.fr/environnement/rechauffement-climatiqu e.php

(3) Le "climategate" tente de polluer des débats. Par Marielle Court,
Le Figaro, 8 décembre 2009, p. 6
http://tinyurl.com/yf2ohy6

(4) Le climat dans tous ces états. Le Figaro
http://blog.lefigaro.fr/climat/

(5) Klimawandel. Internet Vademecum
http://vademecum.brandenberger.eu/themen/klima/

Climategate - Ski Heil! 7. Dezember 2009
http://www.eussner.net/artikel_2009-12-07_22-15-49.html


Quelle: http://www.eussner.net/artikel_2009-12-08_16-52-56.html
Copyright © by Gudrun Eussner | 20.01.2017, 17:02 Uhr